SYKER IMPRESSIONEN

Zum Offenen Atelier am 17.9.2017 startet der Verkauf meiner ersten 9 Motive der SYKER IMPRESSIONEN auf 3 Postkarten – ich bin sehr gespannt, wie sie angenommen werden.
Der Erlös geht als erstes an die Syker Einrichtung ZEBRA ORANGE.
Die SYKER IMPRESSIONEN sind entstanden auf den täglichen Streifzügen durch die Syker Wiesen und Wälder. Und davon haben wir hier viel! Erstmal ruhten sie auf meiner Festplatte, bis das Projekt 15art15 mich forderte und ich Fotografiken aus ihnen erstellte. Aus einem Teil der Fotografiken wurden nun wiederum Postkarten.

ZEBRA ORANGE hat es sich zum Ziel gemacht, Mädchen zu stärken. Es wird künstlerisch-handwerklich mit allen Interessierten gearbeitet, jeden Mittwoch im offenen Treffen von 15:30 – 17:30 Uhr, an der Bassumer Landstraße Nr. 44 in Syke. Darüber hinaus gibt es Angebote in der Gewaltprävention. An der Arbeit von ZEBRA ORANGE bewundere ich die Kontinuität der beiden Betreiberinnen Renate Bühn und Sigird Neumann. ZEBRA ORANGE ist die erste kreative Institution, die mir in Syke bei meinem Zuzug 2004 ins Auge fiel, mit der präsenten Bemalung der Eisenbahn-Unterführung an der Bassumer Landstraße.

 

15art15 – Quadrate als Prozess

Der Computer, mein Skizzenbuch, meine „externe Festplatte“.
Seit Tagen sichte, sortiere und sichere ich Fotos. Zusammengekommen sind über 3000 Vorlagenbilder – also Fotos, die ich gemacht habe, weil Licht, Situation oder Atmosphäre mich ansprachen. Aus diesen Vorlagen sind nun 25 neue Quadrate geworden. Die Quadrate sind oftmals ein Herantasten an Themen, neue Arbeiten. Nicht selten wird aus einer Serie von Quadraten ein Ölbild. Nicht Kompositionen, sondern eigenständige Arbeiten.
Immer montags auf www.15art15.de, aber hier schon mal ein ganz kleiner Eindruck: